Tätigkeitsschwerpunkte
#

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion )

  Diagnostikbasiertes neurophysiologisches Konzept
   
# Moderne Knochenregeneration
  Knochenregeneration statt Knochentransplantation
   
# Chirurg. PA-Behandlung
   
# PDT (Photodynamic Therapy)
   
 
Aktuelles
 

Unser Institut Indente
veranstaltet:

#

bone-tec Kongress 2017

# 12. Hannoversches
CMD-Symposium
 
 

www.indente.de Kontakt Anfahrt Partner
   Startseite »    
     
 
   
   
Zahnärztliche Therapie CMD  -   diagnostikbasiertes neurophysiologisches Konzept
   
- Aufbissschiene  

-

-

wichtig als Initial-Behandlung,
nur bei Schäden an den Kiefergelenken
nicht als Dauertherapie geeignet

   
   
- Aufbau der Front-Eckzahnführung  
Wichtig bei allen Patienten mit abradierten Zähnen und Muskelproblemen;
keine Schiene notwendig


Beispiel:
39-jährige Patientin mit stark abradierter Front und
massiven Fehlkontakten im Seitenzahngebiet
  Ausgangssituation
   
Fehlkontakte (rot) OK links Aufbau Front-Eckzahnführung
   
Keramikrestauration Ästhetische Abschlusssituation
   
 
     
  © 2015 Privatpraxis im Zooviertel # Impressum   # WebDesign