Tätigkeitsschwerpunkte
#

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion )

  Diagnostikbasiertes neurophysiologisches Konzept
   
# Moderne Knochenregeneration
  Knochenregeneration statt Knochentransplantation
   
# Chirurg. PA-Behandlung
   
# PDT (Photodynamic Therapy)
   
 
Aktuelles
 

Unser Institut Indente
veranstaltet:

#

bone-tec Kongress 2019

# 13. Hannoversches
CMD-Symposium 2019
am 13. März 2019
 
 

www.indente.de Kontakt Anfahrt Partner
   Startseite »    
     
 
 

Rekonstruktion knöcherner Defekte in der Parodontalchirurgie mit rhBMP-2
- endoskopisch assistiert mit bridge-flap


Patientenfall:

Dreiundfünfzigjähriger Patient mit knöchernem Parodontaldefekt regio 42/43, Augmentation mit rhBMP-2 auf humanem Kollagen Typ I


   
 
Ausgangssituation Unterkiefer   Klinische Situation 6 Monate postoperativ
 
 
   
Röntgenkontrolle 42-43 präoperativ   Reinigung der Wurzeloberfläche unter endoskopischer Sicht   Rö-Kontrolle 6 Monate postoperativ
       
 
     
  © 2015 Privatpraxis im Zooviertel # Impressum # Datenschutzerklärung # WebDesign